Kunst Kritiken

Die Natur, eine große Künstlerin

Steiermark | aus FALTER 26/11 vom 29.06.2011

Zur Ausstellung "Entourage“ empfängt eine von Michaela Mayer-Michnay in den Baum gehängte Ariadne im Kunstgarten von Irmi und Reinfried Horn und stellt damit klar, was das Besondere dieses Ausstellungsortes ist: die zwanglose Verbindung von Kunst und Natur. Letztere macht den Garten gerade jetzt zum einprägsamen Erlebnis. Da braucht es die stelenartigen Skulpturen von Anna Skrabal oder die in Glas verborgenen Steine von Francesca Cataldi gar nicht erst, um in den Genuss oberster Kunstfertigkeit zu kommen. Und die präzise, nicht ohne Sentiment in Aquarell formulierten Naturstudien von Judith Schimany erst recht nicht. Die könnte man sich mit nach Hause nehmen. Als Vorrat für schlechtere Zeiten. UT

Kunstgarten, bis 6. 8.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige