Mogulpackung 

Ein uraltes Erfolgsrezept: Staberls Krone-Revival

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 26/11 vom 29.06.2011

Das Morgen ist unsicher - also kehrt die mächtige Kronen Zeitung zum Gestern zurück: Wie die Österreichseiten der deutschen Zeit vermelden, wird Richard Nimmerrichter alias Staberl wieder im Kleinformat schreiben. Bis zum Zerwürfnis mit Hans Dichand 2001 hatte er dort eine vielgelesene und höchst ressentimentgeladene Kolumne gehabt. Nun wird der 90-Jährige einen "Monatsbrief“ für die Krone verfassen.

Die Rückkehr ist Teil eines Schlingerkurses, den die Krone seit Dichands Tod vor einem Jahr fährt. Einerseits fürchtet man um alte Eigenheiten, die mit der Person Hans Dichands verbunden waren. Andererseits versucht man zaghafte Modernisierungen, etwa beim Layout der Zeitung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige