Wie gedruckt

Pressekolumne

Medien | Nina Horaczek | aus FALTER 26/11 vom 29.06.2011

News hat seine eigene Steigerungsform erfunden: Newser. Klingt wie eine gefährliche Drohung, ist aber die Werbung zum neuen Internetauftritt des Boulevardmagazins. Auf news.at sind nun die Buttons zu den einzelnen Berichten größer, und es gibt Filme, in denen etwa Nachmittagstalkerin Barbara Karlich erklärt, sie brauche viel Sex, weil der "die Haut strafft“.

Noch etwas ist neu: Der News-Konzern macht jetzt auch auf Mode. "100% Kaiser“ oder "100% Chilly“ bietet TV-Media als T-Shirt an, auch wenn Letzteres "Chili“-Moderator Dominik Heinzl kaum freuen wird. Profil will mit Politik punkten. Dort wartet ein Kapuzenpulli mit dem Martin-Graf-Zitat "Das ist weibliches Macho-Gehabe!“ auf den Leser. News hat den "Ich werde Chefredakteur!“-Body auf News-rotem Hintergrund für Babys im Angebot. Woman-Leserinnen können die auf Biobaumwolle gedruckte Botschaft "Körbchengröße ist nicht alles“ am T-Shirt tragen. Bleibt nur eine Frage: Wer zieht denn so etwas freiwillig an?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige