Impulstanz  Tipps

Purcell fast forward: La La La Human Steps

Lexikon | aus FALTER 27/11 vom 06.07.2011

Der kanadische Choreograf Édouard Lock und seine Compagnie La La La Human Steps wurden in den 80er-Jahren mit akrobatischen Tanzstücken weltberühmt. In den hochenergetischen Performances der Truppe schienen die Gesetze der Schwerkraft außer Kraft gesetzt. In den letzten Jahren ist Lock "klassischer“ geworden, in "Amjad“ (2007) etwa zitierte er sogar "Schwanensee“. Bei Impulstanz ist jetzt seine neue, schlicht "New Work by Édouard Lock“ betitelte Arbeit zu sehen, für die zwei tragische Liebesgeschichten aus der Opernliteratur Pate stehen: "Dido and Aeneas“ von Purcell und "Orpheus und Eurydike“ von Gluck. Das Tempo allerdings ist unvermindert hoch: "Im Vergleich dazu fühlt sich klassisches Ballett wie Zeitlupe an“, meinte die Mariinsky-Ballerina Diana Vishneva nach der Uraufführung, in der sie eine Hauptpartie tanzte. WK

Volkstheater, Di, Do 21.00 (bis 15.7.)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige