Impulstanz  Tipps

Indische Eröffnung: Bollywood im MQ

Lexikon | aus FALTER 27/11 vom 06.07.2011

Das Festival Impulstanz wird seit einigen Jahren mit einer Open-Air-Show (bei freiem Eintritt!) im Haupthof des Museumsquartier eröffnet. In diesem Jahr wurde der indische Jungstar Terence Lewis engagiert, der mit seiner 30-köpfigen Contemporary Dance Company das 30-minütige Spektakel "Jhoom“ inszenieren wird. Der Titel bedeutet so viel wie "In Euphorie schwelgen“, zu erwarten ist ein farbenfrohes, glamouröses und mitreißendes Feel-good-Stück zwischen traditionellem indischem Kathak-Tanz und hemmungslosem Kitsch à la Bollywood. Terence Lewis arbeitet im Filmbusiness, er ist daheim auch als Juror von Tanzshows populär. "Beim Tanzen zeigt sich am besten, was es bedeutet, am Leben zu sein“, meint der Choreograf. WK

Museumsquartier, Haupthof, Mi 21.15


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige