Tipps Pop

Schnitzelländerpop zum Grübeln und zum Tanzen

Lexikon | aus FALTER 27/11 vom 06.07.2011

Touristenansicht mit Laokoongruppe

Karl Schwamberger alias Laokoongruppe spielt Austrodiskurspop zwischen Techno und Schlager, Pathos und Scharfsicht, Thomas Bernhard und Peter Alexander. Mit seinem Debüt "Walzerkönig“ legte der blasmusikerfahrene Oberösterreicher eine genuin österreichische und zugleich doch weltoffene Form von Alpentechnopop mit Hirn vor. Das im Herbst des vergangenen Jahres erschienene zweite Album "Staatsoper“ schließt daran nahtlos an und bestätigt Schwamberger als Meister des postmodernen Protestlieds schnitzelländischer Prägung. Und das Beste: Zur Laokoongruppe lässt es sich nicht nur ausgiebig grübeln über das Wesen dieses Landes und seine Bevölkerung, man kann gleichzeitig auch ganz wunderbar dazu tanzen. GS

Wuk, Foyer, Fr 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige