Kleinanzeiger 

Schau, was blüht denn da?

Menschen hinter Inseraten

Lexikon | Stefan Kluger | aus FALTER 27/11 vom 06.07.2011

Eine Kräuterfrau sucht Haus mit großem Garten - ihren Pflanzen zuliebe

Hundert Quadratmeter Garten in Salmannsdorf reichen ihr schon lange nicht mehr. Denn Eva Lamprecht hat ein Hobby, das Platz braucht. Deshalb sucht sie nun ein Haus mit großem Garten. "Ich bin eine Kräuterfrau. Heilkräuter interessieren mich besonders“, erzählt sie von ihrer Lieblingsbeschäftigung. Viel und gerne sei sie am Stadtrand unterwegs, ständig auf der Suche nach nützlichen Kräutern. "Der Spitzwegerich etwa ist - wie sein Name schon sagt - oft auf Wegen anzutreffen. Ein Blatt von ihm hilft gegen Bienen- oder Gelsenstiche, lindert Schmerz und Juckreiz“, schildert Lamprecht begeistert die Heilkraft. Oder Johanniskraut: Das damit angesetzte Öl helfe zuverlässig gegen Depressionen, die durch Dunkelheit verursacht wurden.

Meistens zieht sie alleine los, um bestimmte Pflanzen zu suchen oder gar neue zu finden. Unbekannter Flora begegnet sie mit ihrem liebsten Buch "Was blüht denn da?“. Denn auch nach


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige