Stil 

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 27/11 vom 06.07.2011

Blumbergs Materialien

Eiche, Siebdruckplatte, Beton oder - ab Herbst - Linoleum, die Tische und Hocker vom Designlabel und -geschäft Blumberg haben je nach Anforderung verschiedene Oberflächen und sind für den Ess-, Arbeits- oder Außenbereich gleichermaßen geeignet. Ganz neu bei den Blumbergs in Ottakring sind Tische, die in Kooperation mit den Künstlern Kurt Rudolf und Roland Siegele entstanden sind. Mal hinschauen!

Blumberg 16., Blumberggasse 20,

Grüne Mode

Was sie zum Beispiel gerade im w?atf-Aufpopgeschäft (siehe links) kaufen können: grüne Mode von Designer Gabriel Baradee und seinem Label Shakkei. Nachhaltig in Wien und Berlin produziert, vieles auch erst on demand. Plus: Die Klamotten haben Gags wie iPod-Taschen. Gibt’s diese Jeans auch für das iPad?

Dämmpreis

Das (unter anderem auch in Wien ansässige) Büro Arch+More hat den dritten Isover Energy Efficiency Award bekommen. Für die Passivhaussanierung der Volksschule St. Leonhard bei Siebenbrünn. Und, hey!, der Wettbewerb war europaweit ausgeschrieben.

Urbanes Gärtnern

Alle reden über die Seestadt Aspern, dabei gibt’s die doch noch gar nicht. Der neue Stadtteil entsteht eben erst, doch die Aufmerksamkeitswirtschaft ist schon sehr fleißig. Zum Beispiel mit dem Thema "Urban Gardening“. Während der Ferien können die lieben Kleinen bis 12. August unter Anleitung städtisch gärtnern - und womöglich auch ernten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige