" Vielleicht hat auch der Storch sein Gutes dazu beigetragen“

Steiermark | aus FALTER 27/11 vom 06.07.2011

290.000 Menschen und ein bisweilen höllischer Lärm: Die Veranstalter feiern die Airpower als Riesenerfolg

Bericht: Herwig G. Höller

Winke, winke! "Jetzt sieht er auf uns herab und wir können ihm winken“, vermeldet ein aufgeregter Platzsprecher aus großen Lautsprechern. Aber schon Momente später ist er nicht mehr zu hören, geschweige denn zu verstehen. Der Lärm der Düsentriebwerke übertönt alles. Im Luftraum über dem Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg befindet sich ein Saab 105 OE, ein Flugzeugtyp, der seit 40 Jahren im Einsatz der österreichischen Luftstreitkräfte steht. "300 km/h wird er haben, wenn er an uns vorbeifliegt. Und wenn ihn der Pilot anschließend hochzieht, dann wird sich zeigen, welche Kraft auch in diesem Flugzeug steckt“, erklärt der Platzsprecher und wird erneut für einige Sekunden vom Lärm unterbrochen. Schließlich folgt noch eine kleine Lektion zur Bedeutung des Hinterteils in der Fliegerei: "Gerade dieses Gefühl ‚Gesäß mit Sitz‘ erlaubt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige