Urbanes Betragen

Benimmfibel für Großstadtmenschen (22)

Stadtleben | aus FALTER 28/11 vom 13.07.2011

Frau B. erkundigt sich, ob es unhöflich ist, bei Besuchen seine eigenen Hausschuhe mitzubringen?

Liebe Frau B., es ist ganz gewiss nicht unhöflich! Sollten Sie dennoch befürchten, Ihren Gastgebern nonverbal zu kommunizieren, dass Sie sich vor deren Gästeschlapfen ekeln, behelfen Sie sich mit einer kleinen Ausrede. Sagen Sie, Sie hätten ungewöhnlich schmale/breite Füße, weshalb Ihnen die meisten Schuhe nicht passen würden. Zur Not können Sie auch auf eine Fußschweißzwangsneurose verweisen, die es Ihnen nicht erlauben würde, von anderen getragenes Schuhwerk anzuziehen. Betonen Sie aber, dass es nichts Persönliches ist!

Noch Fragen? stadtleben@falter.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige