Stil

Mode, Design, Architektur, Garten

Stadtleben | aus FALTER 28/11 vom 13.07.2011

Einbetonieren

Die "Betonküche 10“ vom Büro steininger.designers steht auf der Shortlist für den Staatspreis für Design 2011, den wichtigsten österreichischen Designpreis. Die internationale Jury musste aus 180 Einreichungen 24 für eine Nominierung auswählen. Wer was bekommt, steht allerdings erst im September fest. Im Schauraum (1., Parkring 12, Fr 14-20 Uhr), kann man die Küche und weitere Entwürfe von steininger.designers ansehen.

Eternieren

Noch eine ungewöhnliche Küche hat Eternit jüngst präsentiert - eine aus Faserzement. Das Projekt entstand aus der Zusammenarbeit des designaffinen Unternehmens mit dem Architekturbüro Destilat. Zu bestaunen ist der Küchenblock "Camouflage“ im neuen Schauraum von Destilat (6., Lehargasse 10).

Trocken bleiben

Neue Anforderungen, neue Produktideen. So hat jetzt das Wiener Taschenlabel Urban Tool Regenschutz für elektronische Geräte vorgestellt, ohne die man angeblich das Haus nicht mehr verlassen kann. In der "Waterproof“-Kollektion finden sich Hüfttaschen ebenso wie ein Notebook-Rucksack. Der Regen soll uns ruhig erwischen!

Berlinern

In Berlin war vergangene Woche "Fashion Week“ - und diesmal war auch eine offizielle Abordnung Wiener Modelabels mit von der Partie, um dort neue Kollektionen zu zeigen: Superated, Michel Mayer, Pitour Callisti und Ep_Anoui. Wie man hört, erfolgreich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige