Empfohlen Fasthuber legt nahe

Sommer im Garten am Gürtel

Lexikon | aus FALTER 28/11 vom 13.07.2011

1990 gegründet, zählt das Erste Wiener Lesetheater zu den Konstanten im Lesungsbetrieb der Stadt. Und ist doch ein Unikum: Denn die große Gruppe um Gründervater Rolf Schwendter liest fast ausschließlich Theaterstücke, meist auch noch wenig bekannte oder in Vergessenheit geratene. In ihrem Sommerprogramm macht sie eine Ausnahme, es bringt Klassiker in szenischer Lesung. Austragungsort ist das Weinhaus Sittl, bei Schönwetter dessen Garten. Immer bei freiem Eintritt, diese Woche mit Ferdinand Raimunds "Der Bauer als Millionär“.

Weinhaus Sittl, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige