Tipps Festival

Ein Festival, verteilt auf Wiesen und Wien

Lexikon | aus FALTER 29/11 vom 20.07.2011

Das Festival nennt sich zwar Nova Jazz & Blues Nights, der versprochene Jazz findet sich im Programm aber kaum, der Blues gar nicht. "Zwei Nächte im Zeichen von Soul, Funk und eleganten Grooves“ würde es als Titel eher treffen, aber egal. Angesetzt war das Festival ursprünglich im burgenländischen Wiesen, dann ist den Veranstaltern mit Amy Winehouse aber der Headliner abhandengekommen - die britische Soulsängerin war wieder einmal über ihren unsteten Lebenswandel gestolpert.

Dadurch ergibt sich jetzt die kuriose Situation, dass die beiden Festivaltage an völlig unterschiedlichen Orten stattfinden. Der unter anderem mit Souldiva Erykah Badu, Jazzposterboy Jamie Cullum und dem Austro-Groove-Export Parov Stelar Band prominent besetzte Samstag geht wie geplant in Wiesen über die Bühne, der Sonntag hingegen wurde in die Wiener Arena verlegt. Ersatz für Amy Winehouse gibt es nämlich keinen, der junge US-Soulsänger Aloe Blacc ("I Need A Dollar“) - er gastierte erst kürzlich in Erdberg - ist zum Sonntagsheadliner aufgestiegen; Funkpopaltspatz Keziah Jones, die französische Chansonette Zaz sowie Ben L’Oncle Soul komplettieren das Programm. Gs

Festivalgelände Wiesen, Sa 14.00 und Arena, So 16.45


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige