Kurzhinweise 

Steiermark | aus FALTER 29/11 vom 20.07.2011

Was Sie nicht versäumen sollten

Eine Szene an der Mur

Die Konzerte, die dieses Jahr im Rahmen des Festivals Murszene über die Bühne gehen, finden bei freiem Eintritt statt. Zu hören sein wird Weltmusik, Jazz oder Afro-Pop. Das Festival eröffnet der Komponist und Multiinstrumentalist Juan Carlos Sungurlian, er stammt aus Uruguay und bringt eine sechsköpfige Band mit. Nicht weniger als acht Musiker reisen mit Stewart Sukuma an, er stammt aus Mosambik und wird mit "polyrhythmisch ausgeklügeltem“ Afro-Pop zum Tanzen verführen.

Mariahilferplatz, Graz, 21.7. (Eröffnung) bis 19.8.

Die Styriarte geht ins Finale

Nikolaus Harnoncourt war der bestimmende Faktor des Klassikfestivals. Seine Inszenierung von Bedˇrich Smetanas Oper "Die verkaufte Braut“ wurde Ende Juni schon akklamiert, diese Woche kann der Styriarte das letzte Mal beigewohnt werden. Am 21.7. werden unter dem Titel "Folías Criollas“ alte lateinamerikanische Liedtraditionen unter der Leitung des Spaniers Jordi Savall freigelegt.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige