Kultur 

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 29/11 vom 20.07.2011

Neue Heimat Die fünf Grazer Kunstvereine, die bislang im Grazer Künstlerhaus untergebracht waren, wie etwa der Künstlerbund oder die Sezession, werden nun aufgrund der dortigen Sanierungsmaßnahmen umgesiedelt. Eine neue, temporäre Heimat werden sie im Kultur- und Bildungszentrum Raiffeisenhof, der "zentralen Bildungsstätte“ der Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft bekommen. Dort dürfen die Vereine nächstes Jahr eine Ausstellungsfläche von 670 m2 in Anspruch nehmen.

So viele Unterschriften würde die Grazer Plattform "Rettet die Mur“ benötigen, damit eine Volksbefragung zur geplanten Staustufe in Graz-Puntigam stattfinden könnte. Die Aktion läuft nun seit voriger Woche. Unterstützung bekommen die Aktivisten von den Grünen und der KPÖ.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige