Mogulpackung

News-Gruppe: ein neuer Chef aus Deutschland

Der Medienmarkt

Medien | aus FALTER 30/11 vom 27.07.2011

Weil er angeblich iPads an Geschäftspartner verschenken wollte und damit gegen das strenge Regelwerk des deutschen Gruner+Jahr-Konzerns verstieß, musste Matthias Schönwandt, der Chef der Verlagsgruppe News, im Mai überraschend gehen. Vergangene Woche gab G+J den Nachfolger an der Spitze von Österreichs größtem Magazinkonzern bekannt: Axel Bogocz, 47, tritt im September seinen Dienst an. Der Deutsche kommt vom Münchner Bauer-Verlag, der Bravo herausbringt. Davor war er beim Internetanbieter GMX sowie schon einmal bei Gruner+Jahr tätig. G+J ist eine Tochter von Bertelsmann, einem der weltweit größten Medienkonzerne. G+J gehören 56 Prozent der Verlagsgruppe News.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige