Mobil eben

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 30/11 vom 27.07.2011

Zeppelin 2.0

Der Zeppelin könnte bald ein kleines Revival erleben. Der US-Reifenhersteller Goodyear hat drei Luftschiffe in Auftrag gegeben, um damit Werbung zu machen. Schon 1997 hob der Zeppelin NT (Neuer Technologie) erstmals ab. Betrieben wird das Projekt von ZF Friedrichshafen und der Zeppelin-Stiftung. Zurzeit fliegen allerdings nur zwei Exemplare. Eines absolviert Rundflüge über dem Bodensee, eines macht Bannerwerbung über Los Angeles. Die Entwickler kämpfen schon länger mit zwei Problemen: Der Zeppelin-Betrieb ist sehr aufwändig und die Luftschiffe sind stark vom Wetter abhängig. In Friedrichshafen werden derweil auch neue Konzepte für unbemannte Zeppelins entwickelt, die als Observationsplattformen dienen könnten.

Elektro ist denkbar

Schon jeder vierte Radler kann sich laut VCÖ vorstellen, dass sein nächstes Rad ein Elektro-Rad wird. Am größten ist das Interesse in Kärnten, wo 39 Prozent der Befragten den Kauf eines E-Fahrrads erwägen, und Vorarlberg (38), am geringsten in Wien (23) und Tirol (22). Der VCÖ rechnet damit, dass in Österreich heuer rund 40.000 Elektrofahrräder verkauft werden.

Bahntest

Einmal im Jahr können Bahnfahrer den ÖBB ein Zeugnis ausstellen. Auch heuer wieder lädt der VCÖ dazu ein, beim Online-Bahntest die ÖBB für ihre Leistungen zu benoten. Unter den Teilnehmern werden fünf Fahrkarten 1. Klasse verlost.

Infos: www.vcoe.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige