Tipp

Mehr als der Gründer der Waldorfschulen

Lexikon | aus FALTER 31/11 vom 03.08.2011

Wenn er eine Vision über das Zusammenspiel der unterschiedlichen Geistessphären hatte, dann griff der Begründer der Anthroposophie schon mal selbst zum Meißel. Ein Foto in der Ausstellung "Rudolf Steiner. Die Alchemie des Alltags“ zeigt den Reformdenker vor seiner Holzplastik "Der Menschheitsrepräsentant“. Nicht nur theoretisch beschäftigte er sich mit sämtlichen Lebensbereichen: Die Schau bringt Steiners realisierte und unrealisierte Entwürfe in Kunst, Architektur und Design zusammen. Auch eine Auswahl seiner Schautafeln wird gezeigt, die die anthroposophischen Vorträge mit Zeichnungen begleiteten. Steiners Einflüsse reichen bis zum Design der Gegenwart. Am 9. 8. findet um 17.00 Uhr eine Dialogführung mit dem Künstler Oswald Oberhuber statt. NS

Mak, bis 25.9.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige