Fotografie Tipp

Vom Spontanknips zur wuchtigen Studioaufnahme

Lexikon | aus FALTER 31/11 vom 03.08.2011

Die private Fotoinstitution Westlicht feiert ihr zehnjähriges Jubiläum und stellt ihren jüngsten Coup aus: Die Schau "Polaroid (Im)Possible“ präsentiert die 4400 Bilder starke Kunstsammlung des 2008 in Konkurs gegangenen US-Fotounternehmens. Polaroid-Erfinder Herbert Land sammelte schon früh künstlerische Sofortbilder und stellte Künstlern sein Material zur Verfügung. Eigentlich das Gegenteil der Momentaufnahme ist die von Polaroid eigens entwickelte, über 100 Kilo schwere Kamera, mit dem Künstler im Studio 50 mal 60 Zentimeter große Aufnahmen schießen konnten. Die Ausstellung bietet auch einen Ausblick auf die Zukunft, denn die Fotofirma Impossible stellt wieder Sofortbildfilme her. NS

Westlicht, bis 21.8.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige