Katharinas Nachtwache  

Lexikon | aus FALTER 31/11 vom 03.08.2011

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Wer mag, macht ohne Club die Nacht zum Tag

Uns erreichen Einladungen zum Tanzen tagsüber, zu sommerlichen Freiluftfesten. Abgekoppelt von nächtlichen Sperrstunden-Streits und morgendlichen Afterhour-Zombies wird die Club-Parallelwelt auf Sonntagnachmittage transferiert. DJ-Musik beim Flohmarkt, Grillen, Beisammensitzen oder Tanzen zu Montagmorgen-kompatiblen Zeiten - das Donauufer, die Baustelle der Seestadt Aspern oder der Platz vor der Lerchenfelder Kirche werden durch mobile Soundsysteme zur Tanzfläche. Veranstalter wie die Crews von Tanz durch den Tag, Tingel Tangel oder Eastern Conference erobern öffentliche Räume und zeigen des Öfteren auch erstaunten Passanten, dass Techno nicht zwingend mit gängigen Partyklischees einhergehen muss. Auf die Gunst des Wetters hofft am kommenden Sonntag etwa eine Freibadanlage in Brunn am Gebirge mit dem optimistischen Namen 100tage sommer; und auch der Veranstaltung haben die DJs


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige