Prost!

Ein Energydrink exklusiv für Frauen: Ob das wohl gutgeht?

Lexikon der Getränke. Diese Woche: Moments. Women only

Stadtleben | aus FALTER 32/11 vom 10.08.2011

Wieder eine Aludose. Wieder ein Energydrink - wohl der Stoff, aus dem Träume geschmiedet werden. Diesmal wollen wir uns jedoch einem besonderen Getränk dieser Gattung widmen - Moments. Women only! von der Salzburger Moments Vertrieb Gmbh. Er macht schon im ersten Moment einen wenig erfreulichen Eindruck, dieser Drink. Fürs Corporate Design hat man tief in den Topf mit rosa Farbe gegriffen, kleine Schmetterlinge zieren sowohl Dose als auch Presseaussendung. So wenig man in letzter Zeit über Gender und Farbgebung nachgedacht hat, hier wird wegen der krassen Verwendung von Klischees umgehend eine energische Antipathie provoziert. Kein guter Start für eine glückliche und nachhaltige Beziehung zu einem Getränk. Der Pressetext ist gespickt mit hohlem Marketingsprech: die "anspruchsvolle Frauenwelt“ als Zielgruppe und deren Warten auf IHR Getränk, das nun ein Ende hat. Von Frauen für Frauen entwickelt - da kann geschmacklich wohl nur die Powerbeere Cranberry zurate gezogen worden sein. Ach herrje!

Konzentrieren wir uns auf den Geschmack. Es schmeckt so süß, wie die Prinzessinnenseifen für Kinderhände riechen. Zuckerlmäßig, mit einem ganz leichten herben geschmacklichen Einschlag. Das passt nicht zusammen. Der Zusatz von Kohlensäure und Koffein soll für einen prickelnden taste sorgen, der am Gaumen buchstäblich ein "wahres Feuerwerk“ auslöst. Es ist manchmal so verdammt leicht, schlechtem Geschmack zu widerstehen. ms


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige