Musik Tipp Niederösterreich

HK Gruber auf Wolken und im Auditorium

Woche | aus FALTER 33/11 vom 17.08.2011

Den Musiksommer gibt es in Grafenegg schon seit dem 16. 6., aber jetzt kommt der Höhepunkt der Saison, das "Festival“. Dieses darf das NTO-Orchester eröffnen, aufgeboten wird Beethovens "Neunte“ mit exzellenten Sängersolisten (u.a. Tenor Michael Schade). Composer in residence ist heuer Heinz Karl Gruber. Von diesem hört man zum Auftakt des Konzerts - damit kein Missverständnis entsteht - Marschparaphrasen für Brass Band: "Demilitarized Zones“. Im Workshop "Ink Still Wet“ gibt er Komponisten die seltene Gelegenheit, eigene Werke mit dem Tonkünstler-Orchester vom Dirigentenpult aus einzustudieren. Eine Uraufführung und Kurt Weill (mit Angelika Kirschlager) wird er Anfang September selber leiten. HR

Schloss Grafenegg, Wolkenturm, Fr 19.15


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige