Freischwimmer suchen Becken

Steiermark | Tiz Schaffer | aus FALTER 34/11 vom 24.08.2011

Das Freie Atelierhaus Schaumbad ist wohl bald Geschichte und zeigt seine letzte Ausstellung

Noch ist das letzte Wort nicht gesprochen, aber das Freie Atelierhaus Schaumbad in Eggenberg wird mit ziemlicher Sicherheit seine Pforten schließen müssen. Anfang 2008 fanden sich die ersten Künstler in den weitläufigen Räumen des ehemaligen Bäderstudios ein. Mittlerweile ist die Community auf rund 50 Künstler aller Sparten angewachsen, auf zwei Geschoßen arbeiten und stellen sie dort aus. Die Mietpreise waren günstig, aber der Vertrag jederzeit kündbar. Ein neuer Besitzer möchte nun das Erdgeschoß in Anspruch nehmen, die Künstler haben sich deshalb entschlossen weiterzuziehen und nach neuen Räumlichkeiten zu suchen. Es bleibt zu hoffen, dass sie Vergleichbares finden. Das Schaumbad bot aufgrund seiner Größe und Abgeschiedenheit nicht nur ausgezeichnete Möglichkeiten zur Produktion, es brachte als Veranstaltungsort auch den urbanen Charme ausgedienter Fabrikshallen in die Stadt.

Diese


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige