Die Gummistiefel bleiben zu Hause

Steiermark | aus FALTER 34/11 vom 24.08.2011

Das Popfestival Soundslike rockt Graz zum zweiten Mal

Das heurige Frequency Festival in St. Pölten ist Geschichte. Denjenigen, die sehr traurig darüber sind und noch ein wenig weiterfeiern wollen, sei das Grazer Soundslike Festival empfohlen. Nachdem die erste Ausgabe voriges Jahr auf dem Gelände der Helmut-List-Halle Pech mit dem Wetter hatte, wird heuer auf den Kasematten des Schlossbergs Stellung bezogen. Die Headliner der zwei Tage sind schnell auszumachen. Das ist zum einen die niederösterreichische Beatboxing-Formation Bauchklang, die sich als "Vocal Groove Project“ definiert und sich zwischen Hip-Hop und Ragga angesiedelt hat. Zum anderen wird Shantel und sein Bucovina Club Orkestar erwartet. Shantel heißt eigentlich Stefan Hantel, der deutsche Musiker und Produzent hat seine Balkandisco mit weltmusikalischen Einflüssen schon vor längerem auf Massentauglichkeit ausgerichtet.

Aber auch die heimische Szene kommt nicht zu kurz: Der Grazer Effi erfreut sich mit seinen freundlichen Popsongs schon seit einiger Zeit großer Beliebtheit, der Rock ’n’ Roll der 60er wird etwa mit dem Grazer Sado-Maso Guitar Club Einzug halten. Die dazgehörigen Nightline findet im p.p.c statt, dort werden unter anderen die Sofa Surfers an den Plattentellern erwartet. Ts

Kasematten Graz, Fr, Sa 15.00

Nightline im p.p.c., Fr, Sa, 23.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige