Enthusiasmuskolumne  

Nasskatzen im Arschbombenolymp

Diesmal: Das beste Freibad der Welt der Woche

Feuilleton | Matthias Dusini | aus FALTER 34/11 vom 24.08.2011

Die beste Freibaddurchsage der Welt liegt bereits einige Jahre zurück und passierte im Stadionbad. "Radovan Karadžic´, Radovan Karadžic´, sofort in die Verwaltung kommen!“ Die strenge Stimme der Stadionsprecherin blieb unerhört.

Der gleichnamige Verbrecher aus dem Bosnienkrieg sitzt inzwischen im Gefängnis, und die gefürchtete Stimme der Badverwaltung ist dienstleistungsorientierter geworden; sie sagt "bitte“. Digitale Karten haben die Papierkärtchen ersetzt, die früher beim Verlassen des Bades von nicht eben devoten Mitarbeitern unerbittlich eingemahnt wurden.

Trotz der unübersehbaren Entdisziplinierung bleibt das Stadionbad das beste Sommerbad des Universums. Das eiserne Regime der Bademeister sorgt noch immer für Ruhe und Ordnung.

Wo sonst gibt es derart weitläufige Wiesen und ungestörte Körperbilder? Nirgends funktioniert das multiethnische Zusammenleben so gut wie zwischen den Kabinenpartys und den Warteschlangen für die bombigste Arschbombe. Auch die nervigen Querschwimmer können den Wert eines Olympiabeckens nicht mindern. Wenn sich am Abend die Becken leeren und die letzten Sonnenstrahlen die Betonstufen wärmen, stellt sich auf der Akropolis demokratischer Freizeitgestaltung das Gefühl altgriechischer Gelassenheit ein. Tagsüber trifft man jede Menge Künstler und Theoretikerinnen, die sich von der kräfteraubenden Nachtschicht erholen. Wie satte Katzen liegen sie auf ihren Badetüchern, tunken den großen Zeh ins Wasser.

Die an ein Tito-Restaurant an der dalmatinischen Küste erinnernde Mensa bietet ausgezeichnete Mehlspeisen an. Und wer höflich bittet, bekommt sogar einen Milchschaumcappuccino à la Jesolo. Und dann gibt es noch die kleine Frittenbude, die goldgebräunte Erdäpfel auf hohem Niveau kultiviert. Und gleich daneben den Kiosk mit der Süddeutschen. Mensch, Radovan, so was kann man sich doch nicht entgehen lassen!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige