Vor 20 Jahren im Falter

Wie wir wurden, was wir waren

Falter & Meinung | aus FALTER 35/11 vom 31.08.2011

Sagst du ja …

Bedächtig nimmt der Chronist den dritten Band des Jahrgangs 1991 zur Hand; das letzte Drittel des Jahres beginnt mit Ausgabe 35. Man konnte die Zeit ereignisreich nennen. Der Putsch gegen Gorbatschow war mit Boris Jelzins Hilfe niedergeschlagen worden. Anton Pelinka kommentierte: "Das waren noch Zeiten, als 1964 Chruschtschow gestürzt wurde. Da genügte es, eine Mehrheit im ZK gegen den abwesenden Generalsekretär zu mobilisieren …“

Jiri Hajek, 1968 tschechoslowakischer Außenminister, analysierte im Gespräch mit Andreas P. Pittler das Versagen der putschenden altsowjetischen Eliten: "Die Bürokratie hatte keine Ahnung, wie weit die Perestroika und die damit verbundenen Ideen schon in der Bevölkerung verankert sind. Letztendlich scheiterten die Putschisten an ihrer eigenen Unkenntnis.“

Sonst noch: eine Reportage über Wiener Skins. Ein geläuterter von ihnen sagte dem Falter: "Ich möchte die Erfahrung, ein Skinhead gewesen zu sein, heute nicht missen.“

Haiders Klubobmann Norbert Gugerbauer äußerte im Falter Hoffnungen, die sich in jeder Hinsicht als leer herausstellten. Auf die Frage, Haider habe die Kronen Zeitung als Sprachrohr, welches Rohr denn ihm, Gugerbauer, zur Verfügung stehe, antwortete er: "Na, vielleicht demnächst der Falter.“ Und über Haider mutmaßte er, nach erfolgreicher Karriere werde dieser Spaß daran haben, "ein Buch zu schreiben, einen Baum zu pflanzen oder meinetwegen zu fällen …“ Daraus wurde nichts.

Dann war da noch ein kleines viertelseitiges Inserat, proppenvoll mit Text. Der Vorsitzende der Wiener Mietervereinigung richtete einen Appell an die Falter-Leserschaft. Wohnen dürfe nicht dem freien Markt überlassen werden, schrieb er, wo die Preise in letzter Zeit geradezu explodieren würden. Wohnen sei ein Grundbedürfnis und gehöre reguliert. Man möge "Ja zur Stadt“ sagen und der SPÖ und ihm die Meinung dazu schreiben. Sein Name: Werner Faymann. aT


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige