Welt im Zitat

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 35/11 vom 31.08.2011

In die Schränke

Sie hat die Jamaikanerinnen in die Schränke gewiesen.

Eurosport berichtet von der Leichtathletik-WM

Sani-Täter

Drogba musste bewusstlos minutenlang behandelt werden, ehe ihn die Sanitäter fixiert auf einer Trage und mit Sauerstoffflasche um Mund und Nase vom Platz trugen.

Aus der Kleinen Zeitung

Undercover

Der neue Chef der Fluggesellschaft guckt sich immer ganz genau an, wo er anfängt. So hat er es schon gemacht, als er vor gut zehn Jahren zur Bahn kam. "Da bin ich inkognito mitgefahren, am liebsten beim Zugführer“, erzählt Mehdorn zu Jahresbeginn der Zeit.

Die Zeit über den neuen Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn

Haben Sie was gelernt?

Mikl-Leitner: Was haben Sie gelernt? Schauspielerei?

Seberg: Ja. Polizist habe ich nicht gelernt.

Mikl-Leitner: Aber haben Sie sonst noch einen Beruf gelernt?

Seberg: Das ist ein richtiger Beruf! Haben Sie Innenministerin gelernt?

Mikl-Leitner: Es gibt Schauspieler, die haben einen anderen Beruf gelernt.

Seberg: Ich nicht. Ich kann nix. Nur spielen.

Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und Schauspieler Gregor Seberg im Standard

Scheißwetter

Bei 50 Grad Außentemperatur und 1700 Grad im Ofen: Beim Ofenführer der Treibacher Industrie AG rinnt der Scheiß.

Aus der Kleinen Zeitung

Eher Interface

Somit wären die neuen Serien vielleicht weniger als indexikalisch operierende Sichtbarkeitsmaschinen zu begreifen, ihr Diskurs ließe sich eher als Interface virtueller Fenster und Links beschreiben, das audiovisuelle Informationen archiviert.

Aus dem Buch "Fernsehen wider die Tabus. Sex, Gewalt, Zensur und die neuen US-Serien“ von Ivo Ritzer

Falsche Adresse

Kopftuch-Räuberin überfiel Linzer Bank

Aus Österreich

Für gedruckte Zitate erhalten Einsender (an wiz@falter.at) ein Falter-Buch.

Zitate von Rudolf John und Heinz Sichrovsky sind nicht zugelassen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige