Errata Unsere Fehler

Falter & Meinung | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Gleich zweimal verschrieb sich das Feuilleton-Ressort bei einem - zugegebenermaßen etwas komplizierten - Mitarbeiterinnennamen. Sie heißt weder MacKechnaey noch McCkechnaey, sondern: Maya McKechneay.

Erratum eines Erratums Im "ersten Jahrzehnt der Nullerjahre“ schrieb Joseph Gepp vor zwei Wochen - um sich danach zu korrigieren: Es heiße "im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts“. Auch das ist falsch, wie ein Leser weiß. Weil die Nullerjahre nur von 2000 bis 2009 reichen, muss es korrekt heißen: von 2000 bis 2010.

Falscher Geburtstag Cartoonist Rudi Klein werde 50, verkündete vergangene Woche die Falter:Woche. Falsch: Er wird 60. Der Angesprochene nahm den Fehler als Geburtstagspräsent.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige