Nachgetragen Journal mehr oder weniger bedeutender urbaner Begebenheiten

"Book for Tweet“: El-Gawhary erklärt die arabische Revolution

Politik | Katharina Mittelstaedt | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Erst ein halbes Jahr vor der arabischen Revolution habe er begonnen, sich mit neuen Medien auseinanderzusetzen, schreibt der Journalist Karim El-Gawhary in seinem neuen Buch. Heute bekommen seine Facebook-Fans einen "exklusiven“ Auszug, wenn sie dafür mit einem Pinnwandeintrag oder Twitter-Tweet "bezahlen“, also online Werbung machen.

El-Gawhary, Sohn einer deutschen Mutter und eines ägyptischen Vaters, ist bekannt als ORF-Korrespondent und Nahost-Experte. Im "Tagebuch der arabischen Revolution“ beschreibt er seine Erlebnisse als Reporter im arabischen Frühling.

Am 14. September, um 18.30 Uhr, wird er in der Rathausstraße 21 im ersten Bezirk daraus lesen. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige