Mogulpackung Der Medienmarkt

Family Business: WAZ-Gruppe vor Verkauf

Medien | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Die WAZ-Mediengruppe, mit mehr als 500 Titeln eines der größten Verlagshäuser Europas und Hälfteeigentümerin von Kronen Zeitung und Kurier, könnte bald einen Alleinbesitzer bekommen. Die Nachfahren des Mitgründers Erich Brost wollen ihren 50-Prozent-Anteil an die Familie des zweiten Mitgründers Jakob Funke verkaufen.

Initiator des Plans soll Günther Grotkamp sein, der sich in mehr als vier Jahrzehnten in dem Unternehmen nach oben gearbeitet und 1986 Funkes Tochter Petra geheiratet hat. Mit der Übernahme der WAZ-Mediengruppe durch den konservativen Grotkamp würde der Konzern nach rechts rücken - die Familie Brost galt als sozialdemokratisch gesinnt. F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige