"Wo waren Sie?“

Zehn Jahre danach | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Eva Glawischnig,

42, Grünen-Chefin "Ich bereitete mich in meinem Büro auf ein Gespräch mit den damaligen ÖVP-Ministern Wilhelm Molterer und Benita Ferrero-Waldner vor. Es ging um den EU-Beitritt Tschechiens und um Temelín. Ein Mitarbeiter berichtete aufgeregt, dass ein Flugzeug ins WTC geflogen sei. Es dauerte lang, bis ich glauben konnte, dass es ein Terrorakt war. Das Treffen mit den Ministern fand zwar statt, aber wir verhandelten nicht, sondern sprachen nur über die Unfassbarkeit der Ereignisse“

Florian Scheuba, 46, Kabarettist "Ich war gerade zu Hause und habe den Fernseher aufgedreht. Das Ganze hat bei mir ein Gefühl von Unwirklichkeit ausgelöst. Ein Gefühl, nicht glauben zu wollen und nicht glauben zu können, was da gerade passiert“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige