"Wo waren Sie?“

Zehn Jahre danach | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Erhard Busek,

70, ehemaliger ÖVP-Vizekanzler "9/11 habe ich unter Schock erlebt. Nicht allein wegen des Ereignisses, sondern weil mir nahestehende Menschen gerade in NY waren, kein Telefon funktionierte und die Medienberichte alles andere als beruhigend waren. Ich hatte schlicht und einfach Angst! Ich saß in meinem privaten Büro im Keller meines Wohnhauses und habe einmal mehr begriffen, was für meine Eltern Krieg bedeutete“

Elisabeth Scharang,

42, Regisseurin "Ich war in einem Hotel in Frankfurt, habe bei der Automesse für einen Dokumentarfilm gedreht. Als das zweite Flugzeug in den Tower geflogen ist, saß ich fassungslos in einem 08/15-Hotelzimmer und habe nicht geglaubt, was ich sehe“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige