Tag X

Zehn Jahre danach | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Der Tag wird kommen, an dem ein Meteorit in der Wiener Innenstadt einschlagen wird. An so einem Tag bekommen islamistische Fundamentalisten die Mehrheit im deutschen Bundestag und zwingen die christliche Minderheit zur Vielehe. Und die EU verbietet alkoholische Getränke. Am Tag X passiert ein Ereignis, das niemals eintreten darf.

Der Krimiautor Philip Kerr beschreibt in "The Shot“ den Tag, an dem John F. Kennedy ermordet wurde, als so einen Tag. "Der Tag X“ ist der Titel eines Mangas von Mangaka Mizushiro Setona. Eine Gruppe von Schülern plant darin - nach dem Vorbild des Schulmassakers an der Columbine High School -, ihre Schule in die Luft zu sprengen. Wer erinnert sich daran, dass Kennedy am 22. November ermordet und der Amoklauf in Littleton an einem 20. April passierte? Nur der 11.9. ist ein Datum, das jeder kennt.

Das 9/11 Robinson Crusoes war der 30.9.1659. Da strandete der junge Mann aus York auf einer einsamen Insel und begann ein neues Leben. Aus einem Gottlosen wurde ein


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige