"Wo waren Sie?“

Zehn Jahre danach | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Doris Knecht, 45, Schriftstellerin "Ich wollte gerade aus der Zürcher Tagesanzeiger-Magazin-Redaktion verschwinden, um mir sündteure mexikanische Cowboyboots zu kaufen, an denen ich seit Tagen vorbeigeschlichen war. Mein Mann rief an, schalt CNN ein, jetzt, sofort, frag nicht. Ich dachte, was hat der jetzt, und rannte ins Zimmer des Art Directors, wo es einen Fernseher gab, und brüllte dann die Redaktion zusammen. Wir sahen noch den zweiten Turm einstürzen. Später ging ich trotzdem die Boots kaufen. Ich trage sie immer noch“

Marflow,

28, DJ "Ich mähte unseren Rasen, als mein Papa mich vom Balkon aus hereinrief. Der CNN-Reporter glaubte, dass ein Flugzeug unabsichtlich ins WTC geflogen war. Wir sahen live, wie das zweite einschlug. Mama, Papa und ich verbrachten Stunden fassungslos

vor dem Bildschirm“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige