Tiere

Löcherlich

Zoo | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Na aber hallo! Kaum ist das Sommerloch offiziell zu Ende gegangen, erinnert sich das Printprodukt Österreich seiner eigentlichen Mission und bringt eine Perle: "Mann beißt Python - Tier in Lebensgefahr“. In Sacramento, USA. Das war’s auch schon, weitere Details würden den Leser sicher nur verwirren.

ORF On legt mit einem schönen Wortkonstrukt nach, das man sonst eigentlich nur in Witzel-Sendungen wie "Genial daneben“ zu hören bekommt: Ein "Schwanenstreit“ führte zu einem Polizeieinsatz in Wien. Ist der Ballettdirektor der Staatsoper seiner Primaballerina auf die Zehen gestiegen? Falsch! Stritten Erben um eine Schwanenfarm? Auch falsch. Die Wirklichkeit ist härter. Höckerschwäne, die auch an der Alten Donau brüten, besuchen das Strandbad Alte Donau. Dort freute man sich aber nur wenig über diese größten Wasservögel Mitteleuropas, sondern Leute in Badehosen bewarfen die Tiere mit Steinen und schlugen mit Stöcken nach ihnen. Nur eine Familie fand das falsch und beschwerte

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige