Uni oder Fachhochschule - oder beides?

Fachhochschulen | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Wo Fachhochschule und universitäre Lehre ineinandergreifen und wo sie sich umschiffen: eine Feldstudie über die Studienrichtungen Pflegewissenschaft und Informatik an Fachhochschule und Universität

Im Jahr 2007 hatte eine Professorin an der Universität Wien ein Erlebnis der Dritten Art: Sie sah sich als einzige Professorin mit 1400 Studierenden konfrontiert. Dieser Massenansturm beendete das Individuelle Diplomstudium Pflegewissenschaft.

Die Studierenden protestierten. Die Professorin Hanna Mayer wurde beauftragt, ein neues Konzept zu entwickeln: ein möglichst praxisnahes Bakkalaureatsstudium. Das bisherige Magisterstudium war, weil nicht anders zu bewerkstelligen, gänzlich ohne Praxis ausgekommen.

Das Dilemma der Universität: Sie soll grundlegend forschen, doch Pflege ist vor allem eine praktische Tätigkeit. Mayer fand eine vorbildliche Lösung - ihre Pionierarbeit könnte ein Zeichen für ein neues Kapitel der Zusammenarbeit von Universität und Fachhochschule sein.

Dabei ist es ihr


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige