Sprachen für MBA

TIPPS | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Ein Executive-MBA-Programm mit Schwerpunkt Fremdsprachen bieten mehrere Institutionen an

Die European University, die Sales Manager Akademie (SMA) und Studienzentrum Hohe Warte in Wien (SHW) und das International Language Institute CEF bieten mit dem Foreign-Language-Executive- MBA-Programm eine akademische Weiterbildung für Führungskräfte an, die sich durch einen hohen Praxisbezug auszeichnet. Es ist ein kombiniertes Fernstudium mit Präsenzseminaren, die in Form von Präsenzblöcken abgehalten werden.

Das Executive-MBA-Studium mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen wird in den vier Pflichtfächern in deutscher Sprache und in den drei Wahlfächern in Kooperation mit dem CEF Sprachinstitut in Englisch und Russisch oder Italienisch angeboten.

Das International Language Institute CEF ist Anbieter von Sprachausbildungen, Sprachreisen, Übersetzungs- und Dolmetschservice für Unternehmen mit Instituten in Wien, Linz, Graz, Salzburg sowie mit über 20 Auslandsrepräsentanzen weltweit. Der Einstieg in das Executive-MBA-Programm ist jederzeit möglich.

Sales Manager Akademie und Studienzentrum Hohe Warte

19., Geweygasse 4A, Tel. 370 88 77, Fax DW 66 E-Mail: info@sales-manager.at www.sales-manager.at

CEF International Language Institute

4., Plößlgasse 11, Tel. 05/750 10 Fax DW 19,

E-Mail: office@cef.at, www.cef.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige