Musik Tipp Klassik

Teufelspakt mit dem mondestrunkenen Pierrot

Lexikon | aus FALTER 36/11 vom 07.09.2011

Christine Schäfer, Anti-Diva mit Weltgeltung

Das Klangforum Wien eröffnet die Saison im Theater an der Wien mit Igor Strawinski, den Arnold Schönberg nicht besonders riechen konnte. Prominente (Tobias Moretti, Karl Markovits, Michael Maertens) und die wunderbare Sängerin Christine Schäfer stellen die Geschichte vom Soldaten und die Pierrot Lunaire-Gesänge einander gegenüber. Die grandiose deutsche Sopranistin nahm den "Pierrot“ bereits mit Pierre Boulez auf, war Alban Bergs "Lulu“, reichte in einem "Figaro“ in Salzburg mühelos an Anna Netrebko heran. 2010 kündigte sie - Chapeau - ihren CD-Vertrag. Eine Anti-Diva mit Weltgeltung: Ihr Repertoire reicht von Monteverdi und Barock (Purcell, Händel) bis Aribert Reimann. Hr

Theater an der Wien, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige