Kurz und klein

Meldungen

Medien | aus FALTER 37/11 vom 14.09.2011

ORF-Direktorium komplett Nach der klaren Wiederbestellung von Alexander Wrabetz als ORF-Generaldirektor wird Donnerstag dieser Woche vom Stiftungsrat die restliche Führungsriege gekürt. Technikdirektor wird der Kärntner Michael Götzhaber, TV-Chefin die Grazerin Kathrin Zechner. Zechner leitete in den letzten Jahren die Vereinigten Bühnen Wien und war ORF-Programmintendantin unter den Generalintendanten Gerhard Zeiler und Gerhard Weis. Finanzdirektor bleibt der ÖVP-nahe Richard Grasl, auch der SPÖ-nahe Radiochef Karl Amon bleibt im Amt.

Verdeckter Rechtsextremist Andreas Thierry, Rechtsextremist und ehemaliger Chefideologe der deutschen NPD, arbeitete monatelang unter dem falschen Namen Andreas Reichl bei der Monatszeitung Wels im Bild. Das deckte der Standard auf. Thierry ist neben FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auf jenen Wehrsport-Fotos zu sehen, die im Jahr 2007 auftauchten. Helmut Moser, Chef der Moser-Gruppe, der Wels im Bild gehört, habe Thierrys wahre Identität laut Eigenauskunft gekannt, wollte ihm aber eine "neue Chance“ geben. Mittlerweile wurde Thierry entlassen.

7

Jahre Heute Seit September 2004 liegt die Gratiszeitung Heute an den Wiener U-Bahnen auf. Für die Jubiläumsausgabe wurde die Titelseite auf Glanzpapier gedruckt.

Geeks, aufgepasst! Das amerikanische Technologiemagazin Wired gibt es ab jetzt auch in einer deutschsprachigen Version. Die erste Ausgabe liegt dem Männermagazin GQ bei. Ab Oktober soll Wired dann für 3,80 Euro im Einzelverkauf erhältlich sein. Eine dazugehörige iPad-App gibt es selbstverständlich auch schon.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige