Urbanes Betragen

Benimmfibel für Großstadtmenschen (31)

Stadtleben | aus FALTER 37/11 vom 14.09.2011

Frau W. möchte wissen, ob es in Ordnung ist, sich mit Testern in Parfümerien zu schminken und einzuduften.

Liebe Frau W., grundsätzlich spricht nichts dagegen, vor dem Kauf eines neuen Duftes, diesen aufzusprühen, um zu sehen, ob er gefällt. Dasselbe gilt für Make-up, bei dem man erst nach der Handrückenprobe sagen kann, ob es mit dem eigenen Teint harmoniert. Wer eine Parfümerie nur besucht, um sich kostenlos zu schminken oder sein Lieblingsparfum aufzutragen, geht zu weit. Oder möchten Sie indirekt die Lippen unzähliger Frauen küssen, indem Sie die Ihrigen mit benutzten Teststiften bemalen?

Noch Fragen? stadtleben@falter.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige