Empfohlen Rögl legt nahe

Wagner-Oper in Schönbrunn

Lexikon | aus FALTER 37/11 vom 14.09.2011

Sie wussten nicht, dass "Türkenkind“ eine Oper von Wagner ist? - Ist ja auch eine Uraufführung! Sie ist von Wolfram Wagner, einem sehr guten Wiener Tonsetzer, der tatsächlich Tonsatz an der Musikuniversität unterrichtet. Das Libretto hat er nicht selbst verfasst, das stammt von der Regisseurin Kristine Tornquist, die durch ihre Taten beim Sirene-Operntheater berühmt wurde. Und weil die Hauptperson der Oper im zugrunde liegenden Roman "Maria Theresias Türkenkind“ heißt, muss das auch in Schönbrunn aufgeführt werden.

Schlosstheater Schönbrunn, Fr, Sa, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige