Führungen 

Wiener Standards

Lexikon | aus FALTER 38/11 vom 21.09.2011

Gehen und dabei reden

Tag des Denkmals "Unserem Erbe neues Leben einhauchen“: Unter diesem Motto hat der französische Kulturminister Jack Lang 1984 den ersten Tag des offenes Denkmals in Frankreich initiiert. Mittlerweile hat sich diese Idee über den ganzen Globus verteilt, Österreich ist seit 1996 mit dabei. Heuer steht "Holz“ im Mittelpunkt, mehr als 200 Objekte aus allen Kategorien können bestaunt werden. In Wien etwa das Mechitaristenkloster, der Rutschturm Toboggan im Prater oder die Privaträume der Villa Wustl ( www.tagdesdenkmals.at). Anmeldung zu manchen Führungen erforderlich.

Fr ab 10.00

Walks. Diskursive Stadtrundgänge Im Rahmen von "Coded Culture“ mit ExpertInnen aus Wissenschaft, Kunst und Alltag (codedcultures.net). TP: Donaukanal, beim Badeschiff, Sa, So 17.00

Dritte-Mann-Tour - Kanal Durch die Verfolgungsjagd im Nachkriegsfilm "Der Dritte Mann“ mit Orson Welles wurde die Wiener Kanalisation weltberühmt. Interessierte können einen Blick in diese mystifizierte Stadt unter der Stadt werfen. Reservierung unbedingt erforderlich ( www.drittemanntour.at).

TP: Karlsplatz, Girardipark, Do-So ab 10.00 (stündlich bis 19.00)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige