Performance  Tipp

Pop-Prinzessin mit Bart: Trash-Solo aus Zürich

Lexikon | aus FALTER 38/11 vom 21.09.2011

Die 34-jährige Künstlerin, Musikerin und Filmemacherin Jackie Brutsche aus Zürich gastiert mit ihrer One-Woman-Show "Die Schnauzprinzessin“ im Fluc. In ihrem ersten abendfüllenden Soloprogramm, das 2010 Premiere hatte, spielt sie die Pop-Prinzessin Tiffany Tears, die unter Anleitung eines Stylisten, eines Managers und ihres Psychiaters Karriere macht. Als sie sich dann auch noch an Gott wendet, geschieht ein Missgeschick, und Tiffany wächst ein riesiger Schnauzbart - dieser aber ermöglicht ihr den Einstieg in die Kunstszene. "Man wünscht sich, das Theater würde für die Dauer der Vorstellungen zu einer verrauchten Bar“, schrieb der Züritipp, "randvoll mit einem lautstark dosenschmeißenden Publikum, das gut gemachten Trash liebt.“ Wk

Fluc, Fr 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige