Tipps Pop

Retromanischer Rock’n’Roll von Kitty, Daisy & Lewis

Lexikon | aus FALTER 38/11 vom 21.09.2011

Zwischen 18 und 22 Jahre alt sind Kitty, Daisy & Lewis Durham. Die Geschwister aus England sind demnach um 1990 auf die Welt gekommen. Die späte Geburt hat sie aber nicht daran gehindert, einen schweren Fimmel für die Musik der Nachkriegszeit und der 50er-Jahre zu entwickeln, als Swing, Blues, Country und Jazz langsam aber sicher in Rock’n’Roll übergingen. Schuld daran dürfte Vater Durham sein, der Toningenieur ist und in seinem Studio analoges Uralt-Equipment hortet. Die Mutter spielte einst in der britischen Postpunkband The Raincoats Schlagzeug. Auf Tour musizieren Kinder und Eltern gemeinsam und stellen auf der Bühne so mitreißend wie authentisch die Musik längst vergangener Tage nach. Derzeit sind Kitty, Daisy & Lewis mit ihrem zweiten Album "Smoking in Heaven“ unterwegs. Ein Vergnügen ohne Reue. SF

Arena, So 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige