Katharinas Nachtwache  

Lexikon | aus FALTER 38/11 vom 21.09.2011

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Weltraum-Sounds und Gehsteigdisco

Zuerst herrscht eher Feuerwehrfest-Atmosphäre. Als wir zum Straßenfest in der Josefstädterstraße kommen, werden gerade die Flohmarktstände weggeräumt und auf den Bierbänken stärken sich die letzten Besucher mit Würstel und Spritzer. Herrlich surreal wirken da die Weltraumklänge, die die Theremin-Künstlerin Dorit Chrysler ihrem Instrument auf der Weltbühne entlockt - verwunderte Blicke von den Biertischen lassen nicht lange auf sich warten. Noch verdutztere Gesichter gibt es aber bei der Gehsteigdisco danach. Wer einen Funkkopfhörer ausleiht, hört die Beats von DJ Sweet Susie in voller Lautstärke, die anderen, vom Schulkind bis zum Pensionisten, beobachten die Tanzenden auf der stillen Straße. Noch immer sorgen solche Silent Discos überall für Schmunzeln. Um Punkt 21.59 Uhr ist aber trotzdem Schluss mit dem leisen Spaß. "Eine Disco ganz nach Anrainergeschmack“, murmelt eine


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige