Performance  Tipp

Start im Tanzquartier: ein Abend, vier Stücke

Lexikon | aus FALTER 39/11 vom 28.09.2011

Das Tanzquartier, das vor genau zehn Jahren eröffnet wurde, startet die elfte Saison mit einem Abend, der dem Publikum nicht nur Ausdauer, sondern auch logistisches Geschick abverlangt. Zunächst stehen in der Halle G ab 19.30 Uhr hintereinander zwei Stücke auf dem Programm: das Duo "Lang“ von der in Berlin lebenden Griechin Kat Válastur und das Solo "Aaleef“ vom Marokkaner Taoufiq Izeddiou. Weiter geht’s ab 21.30 Uhr in den Studios, und jetzt wird’s etwas kompliziert: Zur Auswahl stehen zwei Stücke, die parallel gezeigt werden, und wer sich für "E.I.O.“ entscheidet, muss den Eintrittspreis aushandeln und entscheiden, ob er als Beobachter oder Arbeiter teilnehmen will. Einfacher wird’s im Anschluss: Da steigt im Foyer die Saisoneröffnungsparty. WK

Tanzquartier, Sa 19.30 bzw. 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige