Musik Tipps Pop

Ein Punk, der auszog, den Pop zu erobern

Lexikon | aus FALTER 40/11 vom 05.10.2011

Die Anfänge von Vic Godards Karriere entsprechen einer klassischen britischen Punkbiografie: als Teenager 1976 die Sex Pistols gesehen, begeistert gewesen und mit Freunden eine eigene Band gegründet. Dass Vic Godard & Subway Sect 1977 The Clash gleich auf ihrer "White Riot“-Tour begleiteten, ist nicht mehr ganz so alltäglich, ebenso wenig die weitere künstlerische Entwicklung. Anstatt dem Wunder der drei Akkorde zu frönen, suchte Vic Godard nach dem perfekten Popsong, was Musik zur Folge hatte, die jener der schottischen Zeitgenossen Orange Juice nicht ganz unähnlich war. Nach langem Schweigen ist 2010 mit "We Come As Aliens“ ein exzellentes neues Album erschienen, das jetzt auch live in Wien präsentiert wird. GS

Rhiz, Di 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige