Musik Tipp Party

Das ganze Spektrum verdrehter Beat-Spielereien

Lexikon | aus FALTER 40/11 vom 05.10.2011

Der Takt shuffelt, die Synthieflächen schweben leicht neben der Tonspur, und ihre Harmonien mischen sich mit Thom Yorkes Falsettstimme - Jacques Greene gewann in seinem Radiohead-Remix dem Song "Lotus Flower“ neue Aspekte ab. Der Kanadier lieferte trotz prominenter Remixer-Gesellschaft von Four Tet, Caribou und Jamie XX einen der spannendsten Beiträge zu den demnächst erscheinenden Radiohead-Bearbeitungen. Mit Informationen zu seiner Person hält sich Greene bedeckt, doch seine Produktionen und die im Internet kursierenden DJ-Sets weisen auf eine ausgeprägte Liebe zu R ’n’ B und den zappeligen Rhythmen von (Post-)Dubstep und UK Garage hin. Näheres erfährt man bei seinem Wienbesuch. KS

Morisson Club, Do 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige