Der gute Mensch von Le Havre

Ralph Eue | Extra | aus FALTER 41/11 vom 12.10.2011

Aki Kaurismäki hat sich einen Wald gekauft und erzählt ein Märchen voll durchtriebenen Humors

Schuhputzer hatten’s noch nie leicht. Erschwerend kommt in unserer Zeit hinzu, dass die meisten der möglichen Interessenten in Turnschuhen oder Sandalen unterwegs sind: Der aktuelle Bedarf an dieser Dienstleistung strebt also gegen Null - man könnte auch sagen, das Geschäftsmodell ist nicht besonders tauglich. Vielleicht so wenig tauglich wie das Geschäftsmodell des kleinen gallischen Dorfs, in dem Asterix und Obelix wohnten, die aber immerhin dem (damals römischen) Imperium permanent - und wunderbar - aufs bereits angerichtete Siegerbuffet gekotzt haben.

Der Schuhputzer in "Le Havre“ wird von André Wilms gespielt, und er heißt Marcel Marx. Marcel ist in der nordfranzösischen Stadt Le Havre ansässig, und er kann einem vorkommen wie ein später Abkömmling aus dem Stamm der erwähnten Gallier, ein ebenso warmherziges wie autonomes Instinktwesen und, ja warum eigentlich nicht, ein guter

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige