Kabarett  Kritik

Naschmarkt statt Zigaretten

Lexikon | Valerie Kattenfeld | aus FALTER 41/11 vom 12.10.2011

Hat man mit Mitte 40 wirklich bereits die Lebensphase erreicht, in der man um 20.15 Uhr mit seinem Bärli im Bett liegt, "Bergdoktor“ schaut und sich über Geschenke wie speichelresistente Tablettendispenser freut? Was kommt dann ab 60? In "Naturtrüb“ schildert Andrea Händler ihren neuen Lebensabschnitt als Nichtraucherin. Als "Angebotsamazone mit Fisolenferrari“ macht sie sich über das Naschmarktsortiment her und bezirzt ihren humorlosen Steuerprüfer mit halbplausiblen Absetzungserklärungen für rindsgroße Gefriertruhen. Gekonnt schlüpft sie in die Rollen ihrer grotesken Gesprächspartner, die die Highlights darstellen. Und dann ist sie wieder sie selbst, wirkt so jung und erzählt trotzdem so authentisch vom Älterwerden.

Kulisse, Fr, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige